Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

C-Junioren: Hombrucher SV - FC Iserlohn 0:1 (0:1). Mit acht Toren haben sie 13 Punkte geholt und sind weiter Tabellenführer: Bei den Schützlingen von Oliver Ruhnert läuft es derzeit ideal, aber beim Verfolger hatten sie ein hartes Stück Arbeit zu verrichten.

A-Junioren: TuS Hordel - FC Iserlohn 4:0 (3:0). „Auch wenn es blöd klingt: Ich kann den Jungs eigentlich keinen Vorwurf machen, denn sie haben ein gutes Spiel gezeigt“, resümierte Trainer Paul Freier, der aber die „brutale Effektivität“ der Gastgeber als ausschlaggebend für die klare Niederlage ansah. Schon nach zwei Minuten lagen die Gäste durch ein Eigentor von Hinsching zurück, fanden dann aber ins Spiel.

FC Iserlohn U16 - TuS Plettenberg 3:0

BSV Menden – FC Iserlohn U13 1:1

C-Junioren-Landesliga: SC Neheim - FC Iserlohn 0:0. Die Siegesserie des Tabellenführers endete beim Verfolger - und das war höchst überflüssig.

A-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn -TSV Marl-Hüls 1:1 (1:0). In der ersten Hälfte boten die Gastgeber eine ordentliche Leistung und gingen durch Mohamed El Gattass auch verdientermaßen in Front (14.).

Unsere U16 gewann ihr Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende beim FC Brünninghausen mit 3:1. Das Spiel des Gastgebers war von Anfang an sehr defensiv ausgelegt und beschränkte sich auf lange Bälle in die Spitze.

Auch im Auswärtsspiel beim TuS Plettenberg behielt das Team von Sascha Clever und Jannik Pleschke die Oberhand. Der FCI ging früh durch Demolli in Führung. Im Gegenzug gelang den Gastgebern aber durch einen indiviudellen Fehler in der Defensive der Iserlohner der Ausgleich.

C-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn - Westfalia Herne 4:0 (3:0). Zwei Standardsituationen ebneten dem neuen Spitzenreiter den Weg zum dritten Sieg im dritten Spiel.

A-Junioren-Landesliga: RW Lüdenscheid - FC Iserlohn 2:3 (0:1). „Am Ende war es vielleicht ein etwas glücklicher Sieg. Aber die Mannschaft hat wieder eine gute Moral gezeigt“, resümierte FC-Trainer Paul Freier.