Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

U16 macht sich das Leben selbst schwer TOP NEWS

Mit einem 4:2-Heimsieg gegen die SG Hemer bleibt unsere U16 weiter dran am Tabellenführer FSV Werdohl. Dabei machte sich die Mannschaft von Trainer Jörg Frontschak das Leben selbst schwer.

 

Zu Beginn konnte man den Gegner im Spielaufbau stören und zielstrebig nach vorne spielen. Dafür belohnte sich der FCI mit zwei Treffern (Trofimov, Kalkan), weitere Torchancen blieben aber ungenutzt. Die Gäste aus Hemer nutzten kurz vor der Pause eine Torchance zum Anschlusstreffer.

Die Vorgabe von Trainer Jörg Frontschak, entschlossen und mutig weiter zu spielen, geriet durch den 2:2 Ausgleich ordentlich ins wanken. Das Spiel wirkte von nun an hektisch und zerfahren, unnötige Ballverluste und nicht bis zum Ende gespielte Angriffe machten den Hausherren zu schaffen.

Die Verwertung der Torchancen war auch in der zweiten Halbzeit mangelhaft. Durch Willen und Leidenschaft in der letzten Viertelstunde gelang es der U16 noch zwei Tore nachzulegen. Dadurch bleibt das Team weiter oben dran.